Über uns

Union der Islamisch Albanischen Zentren in Deutschland ist eine juristische Institution und eine unabhängige, apolitische, Religionsgemeinschaft, die albanische Muslime in der Bundesrepublik Deutschland, die universelle Werte des Islams akzeptieren, vertritt.

In der Verantwortung des Menschen vor Gott,  dem Schöpfer allen Seins, gewinnt die Suche nach Wahrheit und das Streben nach Vervollkommnung in unserer Zeit immer mehr an Bedeutung. 

Die Wahrheitssuche ist weseninhalt jedes Menschen, der sich seiner Herkunft von Gott geschaffen zu sein, bewusst ist.

Die Gottgläubigen Menschen vereinigen sich    in Religionsgemeinschaften, um ihren religiösen Verpflichtungen gerecht zu werden.

In Deutschland stellen die Muslime inzwischen nach Katholiken und Protestanten die größte Glaubensgemeinschaft,  dar. Um zu informieren und sich der Gemeinschaft zu öffnen, sind die Aktivitäten der Muslime im Rahmen von Vereinen und Dachverbände sinnvoll und notwendig.

UIAZD wurde am 16.06.2007 in Stuttgart gegründet und sieht sich in ihren Grundsätzen als Bindeglied zwischen dem Glauben und den Gläubigen. Der Hauptsitz unseres UIAZD ist in Mindenerstr. 109 in Düsseldorf.

Die Mitglieder dieses Dachverband bekennen sich zum islamischen universelle Werte. Sie wollen unter dem Dach ihre Religion fördern und ihrem Beitrag zum Wohle der Gesellschaft leisten.  In diesem Zusammenhang wird der Status einer anerkannten Religionsgemeinschaft angestrebt. 

UIAZD setzt sich dafür ein, dass alle Menschen eine Lebensgrundlage haben, die ihnen eine freie persönliche, körperliche,  religiöse und kulturelle Entwicklung ermöglicht.  Unser Dachverband bekennt sich zu einer pluralistischen und demokratischen Gesellschaft,  basiert auf der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.