Grußbotschaft zum Fest des Fastenbrechens (Eid al-Fitr)

Grußbotschaft zum Fest des Fastenbrechens (Eid al-Fitr)

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Am 02.05.2022 feiern die Musliminnen und Muslime weltweit das Fest des
Fastenbrechens. Nach einem Monat der Einkehr und der Besinnung, den die
Musliminnen und Muslime auch in Deutschland ausleben konnten, folgt das
große islamische Fest Eid al-Fitr. In Deutschland ist das Fest hauptsächlich durch
den Namen „Bajram“ oder „Zuckerfest“ bekannt.

Mit dem Fest danken die Musliminnen und Muslime Gott dafür, dass sie das
Fasten und alle damit verbundenen Pflichten erfolgreich abschließen konnten.
Es wird am Morgen des 1. Schewwal (dem 10. Monat im islamischen Kalender)
und somit nach dem Ramadan gefeiert.

Traditionell wird morgens die Moschee besucht, um daraufhin mit der gesamten
Familie zuhause ein Festmahl zu essen. Im Laufe des Tages wird dann angestrebt,
die gesamte Verwandtschaft zu besuchen. Kinder werden üblicherweise
beschenkt und obendrein entrichten viele Musliminnen und Muslime an diesem
Tag Spenden.

Lassen Sie mich Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes und friedvolles Fest
wünschen, bei dem Sie hoffentlich all Ihre Wünsche erfüllen können. Auf
albanisch beglückwünscht man wie folgt: „Gëzuar Bajramin!“

Mensur Halili
Vorsitzender UIAZD